Todesfälle und Verschwinden von Migrantinnen und Migranten

Seit 2014 wurden auf den Migrationsrouten weltweit jährlich mehr als 4.000 Todesfälle registriert. Die Zahl der erfassten Todesfälle stellt jedoch nur eine Minimalschätzung dar, da die Mehrheit der Todesfälle von Migrantinnen und Migranten auf der ganzen Welt nicht erfasst wird. Seit 1996 wurden weltweit mehr als 75.000 Todesfälle von Migrantinnen und Migranten registriert. Diese Daten verdeutlichen nicht nur das Problem der Todesfälle von Migrantinnen und Migranten und der Folgen für die zurückgelassenen Familien, sondern können auch zur Bewertung der Risiken irregulärer Migration und zur Gestaltung von politischen Maßnahmen und Programmen verwendet werden, um die Migration sicherer zu machen.

Last updated on
8 November 2019
Infographic