Internationale Wanderungsbewegungen

Daten zu Migrationsströmen beruhen auf der Anzahl derjenigen Personen, die in ein Land innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z. B. innerhalb eines Jahres) einwandern oder es verlassen (Zu- und Fortzüge) (UN SD, 2017). Daten zu Wanderungsbewegungen sind von grundlegender Bedeutung, um das weltweite Migrationsverhalten und die Auswirkungen unterschiedlicher Faktoren und Gesetze in den Herkunfts- und Zielländern auf die Wanderungsbewegungen zu verstehen. Im Gegensatz zu den Migrantenzahlen sind Schätzungen zu Zu- und Fortzügen von Migrantinnen und Migranten je Herkunfts- und Zielland auf globaler Ebene nicht verfügbar.Derzeit melden den Vereinten Nationen nur 45 Länder Daten zu Migrationsströmen (UN DESA, 2015). 

Daten zur Anzahl der in einem bestimmten Zeitraum (meist ein Kalenderjahr) zu- und abwandernden Migrantinnen und Migranten werden häufig mit den Migrantenzahlen verwechselt, die auf Schätzungen der Anzahl der in einem Land zu einem gegebenen Zeitpunkt lebenden Migrantinnen und Migranten beruhen (UN SD, 2017, eigene Hervorhebung). 

 

Last updated on
22 October 2019
Data
Infographic